Liebe Bogensportlerinnen und Bogensportler,

am 21. Oktober 2017 habe ich am Ende der Sitzung des Beirats der Landesverbände meinen Rücktritt von der Funktion des Präsidenten des Deutschen Bogensport-Verbandes erklärt.

Neben gesundheitlichen Gründen haben mich die Uneinigkeit der Landesverbände über eine einheitliche Mitgliederverwaltung und persönliche Unterstellungen zu diesem Schritt bewogen.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei vielen Bogensportlinnen und Bogensportlern für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Auf verschiedenen Meisterschaften bin ich engagierten Sportlern begegnet. Einen besonderen Dank möchte ich an die Mitglieder des Präsidiums für ihre aufopferungsvolle Arbeit richten.

Ich werde dem Deutschen Bogensport-Verband weiterhin als Mitglied erhalten bleiben. Ich wünsche dem DBSV weiterhin so viel Erfolg bei der Gestaltung des äußerst interessanten Wettkampfgeschehens und bei der Realisierung des gemeinsamen Zieles, den DBSV weiter zu entwickeln. Dazu ist es im Sinne aller Sportlerinnen und Sportler unbedingt nötig, die Interessen der einzelnen Landesverbände dem gemeinsamen Ziel unterzuordnen. 

Mit sportlichem Gruß

Hans-Peter Werlen