Aktuelles

Mitgliederversammlung 2018
 
Die jährliche Mitgliederversammlung des Deutschen Bogensportverbandes wurde am 25.März 2018 im niedersächsischen Hann Münden durchgeführt, aus allen dreizehn Landesverbänden des DBSV waren insgesamt 72 Delegierte anwesend. Zu Beginn der Versammlung wurden die Leiterin des Geschäftsbereiches Finanzen Christina Posekardt und die Leiterin der Geschäftsstelle Marlene Kirberg für ihr jahrelanges Engagement mit der Ehrennadel des DBSV in Bronze geehrt. Den Berichten der Präsidiumsmitglieder folgten die Diskussion und Entlastung des Präsidiums für das Sportjahr 2017. Die Leiterin des Geschäftsbereiches Jugend Carolin Werner stellte ihr Amt zur Verfügung. Ein wichtiger Tagespunkt war die Verabschiedung des Wirtschaftsplanes für das Sportjahr 2018, der wie vorgestellt verabschiedet wurde. Nach der Berufung des „National Archery Run Teams“ im Sportjahr 2016 wurde durch das Präsidium des DBSV für das Sportjahr 2018 ein „Jugend-Nationalteam 3D“ berufen und kommt damit dem steigenden Interesse der Bogensportler im 3D-Bereich nach. Bei den Wahlen zum neuen Leiter des Geschäftsbereiches Sport wurde Sven Posekardt gewählt. Bei der abschließenden Wahl zum neuen Präsidenten des DBSV wurde der Rheinländer Karl Jungblut einstimmig gewählt. "Zunächst möchte ich mich bei allen Delegierten für das mir entgegen gebrachte Vertrauen bedanken. Ich kann Ihnen und allen anderen Sportlern versprechen, dass ich – selbst aktiver Bogensportler – bestrebt sein werde, das Sportprogramm des DBSV und seinen Landesverbänden weiter zu entwickeln. Dazu müssen wir miteinander reden, damit ich die Wünsche und auch die Probleme der Basis kennen lerne.“, richtete der neue Präsident seine ersten Worte an die Delegierten der Mitgliederversammlung.
 
Uwe Neugebauer-Wallura