Vorstellung der neuen Leiterin des GB Finanzen

Liebe Bogensportlerinnen,


liebe Bogensportler,

mein Name ist Christina Posekardt. Die Mitgliederversammlung des DBSV hat mich am 29.03.2015 als Nachfolgerin von Martina Wilking zur Leiterin des Geschäftsbereiches Finanzen gewählt. Für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich herzlich. Leider hat sich die Umstellung der Bevollmächtigung für die Konten des DBSV sehr lange verzögert. Ich danke Thomas Röher, der mich sehr unter

Gern möchte ich mich Ihnen vorstellen. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und eine kleine Enkelin. Ich wohne in einem kleinen Dorf namens Goldenbow in der Nähe von Schwerin. Beruflich bin ich als Sachbearbeiterin im Bereich Sucht- und Drogenprävention im Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern tätig und unter anderem für die Haushaltsangelegenheiten des Referates zuständig.stützt hat und seit dem 30.03.2015 die wichtigsten Bankgeschäfte erledigte. Seit dem Wochenende 16./17.05.2015 bin ich voll handlungsfähig. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich nun erst die aufgelaufenen Reisekosten- und Kampfrichterabrechnungen sowie die Startgelderstattungsanträge bearbeiten kann. Ich hoffe, dass es mir schnell gelingt, den „Berg“ abzubauen.

Zum Bogensport bin ich 2005 durch meinen jüngeren Sohn gekommen. Zunächst als „fahrende“ Mutter und nachdem mein Mann dann 2006 den Bogensport auch für sich entdeckt hat als „begleitende“ Ehefrau. Seit 2009 bin ich als Kampfrichterin im Einsatz unter anderem auch bei der DM 3D. Ostern 2013 packte mich dann auch das „Bogenfieber“ und seitdem bin ich aktive Bogensportlerin.

Mit sportlichen Grüßen

Alle ins Gold/ Alle ins Kill

Christina Posekardt

Leiterin GB Finanzen