Information des Präsidiums vom 06.Juli 2020

Das Präsidium traf sich zu einer turnusgemäßen Sitzung via Teamspeak. Zunächst erfolgte die Protokollkontrolle vom 22. Juni 2020. Die Vorbereitungen für die Sitzungen der Geschäftsbereiche und die folgende Mitgliederversammlung am 10.-11. Oktober 2020 schreiten voran. Die Einladungen werden allen Landesverbänden fristgerecht zugestellt. Alle bisher eingegangenen Anträge behalten ihre Gültigkeit, neue Anträge werden ebenfalls selbstverständlich angenommen.


Es wurden drei Delegierte benannt, die den DBSV im T.A.I. repräsentieren. Helge Remmer, Karl-Heinz Höfer und Karl Jungblut werden den DBSV vertreten. Das Präsidium geht nach wie vor davon aus, dass die Deutsche Meisterschaft Halle 2020 in Augsburg stattfinden wird, soweit es die Situation zulässt. Eine endgültige Entscheidung über die Durchführung erfolgt nach dem 31. August 2020.


Der Vorsitzende des Beirats der Landesverbände (BLV), lobte die positive Stimmung in diesem Gremium. Die Sitzungen finden regelmäßig am ersten Donnerstag im Monat via Team-Speak statt. Die nächste Sitzung ist für den 06. August 2020 um 20:00 Uhr geplant. Die nächste Team-Speak-Sitzung findet am 20. Juli 2020 statt.

Das Präsidium

Zum Seitenanfang