Aktuelles

Infos von der GB Sitzung Sport des DBSV - 26.10.2019

1. Der Terminkalender der DM´s 2020 wurde beschlossen.

2. Der DBSV nimmt in seine WKO eine 720er Runde nach Regeln der WA und eine 900er Runde auf. Rekorde und Leistungsabzeichen können NICHT geschossen werden. 

3. Im Bogenlaufen werden gestaffelte Zeitstrafen eingeführt.

4. Sollten Halbfinals bei der DM im Bogenlaufen durchgeführt werden müssen, werden die Streckenlängen reduziert. Die Neuregelung der Einteilung der Halbfinals wurde geregelt. 

5. Der Antrag, dass Kampfrichter die bei einer LM richten, als Meldeergebnis ein Ergebnis der letztjährigen LM oder DM nutzen, wurde mehrheitlich abgelehnt.

6. Der Antrag, dass Kaderschützen, Ausnahmeregelungen für eine DM Startrecht bekommen, wurde zurückgezogen.

7. Der Antrag bei der DM 3D seperate Mannschaften im Nachwuchs einzuführen, wurde mehrheitlich abgelehnt.

8. Der Antrag, dass Nachwuchsschützen bei der DM 3D zusammen mit Erwachsenen in den Gruppen schießen, wurde abgelehnt.

9. Es wird angetrebt,dass ab 2021 die DM Jugend in den September gelegt und die DM Feld / Wald in den August gelegt wird.

10. Der Antrag ob Leistungsabzeichen/Sterne für die BoV Schützen 3D eingeführt werden, wurde abgelehnt.

11. Der  Antrag, die DM 3D zukunftig an einem Tag mit je 20 Scheiben zu schießen, wurde mehrheitlich abgelehnt.

12. Der Antrag,die 15% Regelung bei DM´s im 3D Bereich abzuschaffen, wurde abgelehnt.  

13. Die Einbindung der BoV Schützen in den Verbandspokal der Erwachsenen wird für 2020 als Probelauf ausgeschrieben.

U.Neugebauer-Wallura GB ÖA, 26.10.2019