banner bundesliga 700 60 hell

Bundesliga des Deutschen Bogensport Verbandes (DBSV) ermittelt DEUTSCHEN MEISTER 2015

Die Entscheidung  der Bundesligasaison 2015 des Deutschen Bogensport Verbandes steht unmittelbar bevor. Im sächsischen Radeberg kann der gastgebende Bogensportverein am 13./14.Juni 2015 auf dem Bogensportplatz im Hüttertal sogar auf sein Heimvorteil bauen.

Nach der Hälfte der vier Spieltage stehen die Radeberger punktgleich mit dem Titelverteidiger aus Oberbauerschaft (NRW), beide verfügen über je 14:4 Punkte, an der Tabellenspitze. Ebenfalls mit Titelchancen liegen der PSV Magdeburg (13:7), der BSC MASA Mühlheim (12:6) und der amtierende Vizemeister VSG Stapelfeld mit 11:7 Punkten hinter den beiden Spitzenteams auf der Lauer.

Der dritte Spieltag startet am Samstag um 12.30 Uhr mit dem Einschießen, am Sonntag beginnt dann der vierte und letzte Spieltag um 09.00 Uhr mit den Trainingspfeilen.

Geschossen wird auf eine Distanz von 70m , im direkten Duell der Schützen werden dann die Punkte vergeben.

An der Spitze des Rankings in der Einzelwertung gibt es wie 2014 ein Kopf-an-Kopf Rennen der beiden Spitzenschützen Thomas Hasenfuß aus Magdeburg (33 Einzelpunkte) und Dirk Tuchscherer aus Radeberg, der ebenso wie Adolf Mohr aus Jena über 31 Einzelpunkte verfügt.

Das möglicherweise entscheidende Match zwischen dem Gastgeber Radeberg und dem Noch-Champion aus Oberbauerschaft steigt am Sonntag ab 13.00 Uhr, in der letzten Spielrunde.

Uwe Neugebauer-Wallura, GB Öffentlichkeitsarbeit des DBSV


Bundesligateam aus Radeberg


Andrea Röher aus Jena und Stefan Lehmann für Zepernick an der Schießlinie im Duell

 

   
© Deutscher Bogensport- Verband 1959 e.V.